Sternenpfade...

Steine und Kristalle

 

- alte Welten des Lichts

 

In einer Zeit, in der uns alte Fähigkeiten wieder bewusst werden, öffnen uns Kristalle und Steine den Weg in unsere eigenen inneren Räume.

Ihre lichte Klarheit und ihr komprimiertes Licht erwecken in uns unser eigenes Licht, unsere Kraft, unsere innere Schönheit und unsere Fähigkeit zum Heilwerden.

 

Ein Kurzseminar zum Eintauchen in die Steine- und Kristallwelten, in dem ihre Wirkung direkt erfahrbar wird.

 

Samstag, 9. April 2016 15-18 Uhr

 

Ort: Praxis Uta Pier Kosten: 50 €

Arndtstr. 7 in Aachen

 

 

 

 

 

 

 

 

Engel

 

 

Sie sind leise, sie drängen sich uns niemals auf. Wir müssen ihnen lauschen, um auf sie aufmerksam zu werden, denn anwesend sind sie immer.

Nehmen wir in Liebe Kontakt zu ihnen auf, so öffnen sie sich uns und zeigen sich uns bereitwillig als Botschafter, Beschützer, Helfer und Heiler.

 

In diesem Kurzseminar werden wir in geführten Meditationen verschiedene Engelebenen kennenlernen.

 

Samstag, 7. November 2015 15-18 Uhr

 

Ort: Praxis Uta Pier Kosten: 50 €

Arndtstr. 7 in Aachen

 

 

 

 

 

Heilung durch die Kraft der fünf Elemente

 

mit Shandra & Dauri

 

 

Die Natur wird genährt von den 5 Elementen: Feuer – Erde – Metall – Wasser – Holz

 

 

 

In diesem Seminar schließen wir uns an die Kräfte der Natur an und erfassen uns selbst als einen Teil davon:

Wir tauchen ein in die Kraft eines jeden Elementes und finden sie in uns selbst wieder.

Tönen, Gesang und Tanz werden uns dabei unterstützen.

 

Aus dem Gleichgewicht der Elemente in uns entspringt Heilung.

 

Einen halben Tag werden wir draußen sein, um Kraftplätze anzulegen. Daher bitte entsprechende Kleidung mitbringen.

 

 

 

Samstag/Sonntag, 22. – 23. August 2015

 

jeweils von 10 – 18 Uhr

 

im Windlicht, Handorfer Hauptstr. 57,

21447 Handorf

 

Kosten: 350 Euro

 

Partnerschaft im Einklang mit Himmel und Erde

 

mit Shandra & Dauri

 

 

In der lemurischen Zeit waren wir selbstverständlich Yin und Yang, männlich und weiblich gleichzeitig – sowohl die Männer als auch die Frauen. Jeder schätzte im anderen beide Eigenschaften. Dass der weibliche irdische Körper andere Vorzüge hatte als der männliche, war ein wunderbares Geschenk, das wir zu schätzen wussten. So entwickelten sich männliche und weibliche Aufgabenbereiche, die wir gegenseitig hochachteten. Und das machte ein Zusammenspiel von Männlich und Weiblich möglich, das es einzig hier auf der Erde gab und sonst nirgendwo. So konnten sich Mann und Frau gegenseitig etwas schenken, das der andere auf dieser irdisch körperlichen Ebene nicht hatte.

 

In diesem Wochenend-Seminar wollen wir uns erinnern, wie bereichernd es ist, sich in dem Wissen, vollständig zu sein, dem anderen zu verschenken.

Dazu lösen wir alte Verletzungen, Prägungen, positive und negative Bindungen und Verhaltensstrukturen auf und werden frei für das, was wir wirklich sind.

 

Samstag und Sonntag, 7. – 8. Februar 2015

jeweils 10-18 Uhr

im Windlicht, Handorfer Hauptstr. 57, 21447 Handorf

 

350 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bild: Hilma af Klint - Schwäne

Engel

 

mit Dauri & Shandra

 

Engel begleiten uns.

 

Engel sind unter uns.

 

Engel sind da für uns.

 

In der Vorweihnachtszeit nehmen wie uns Zeit, den lichtvollen Himmelsbotschaftern ganz nah zu sein und ihre ganz persönliche Botschaft für uns zu hören oder zu fühlen.

 

 

Wir freuen uns sehr, diesen Tag mit Euch und all den Engeln, die sich uns dieses Jahr zeigen werden, zu verbringen.

 

 

Sonntag, den 6 . Dezember 2015

 

Von 10.00 – 13.00 und 15.00 – 18.00 Uhr

 

Im „Windlicht“, Hauptstr. 57, 21447 Handorf

 

Kosten: 120 Euro

 

 

 

 

Der Feuertanz der Amazonen

 

 

Der Feuertanz der Amazonen ist Ausdruck der Freude darüber, dass sich die vollendete Form von Shiva und Shakti, dem Männlichen und dem Weiblichen, wieder im Menschen und auf der Erde manifestieren kann.

 

Einst lebten die Amazonen in „paradiesischem“ Zustand, wo die männliche und weibliche Kraft auf der Erde und im menschlichen Sein ausgeglichen war. Als dieser Zustand durch die polaren Kräfte auf der Erde zu Ende ging, wurde das Männliche verletzt und das Weibliche nahm überhand. Die weibliche Kraft erfuhr im Matriarchat zunächst eine überdimensionale Ausdehnung, wurde aber später umgekehrt durch die Entwicklung des Patriarchats völlig unterdrückt.

 

Das urweibliche Wissen der Amazonen wurde versteckt, bewahrt, behütet und geschützt. Erst jetzt ist die Zeit gekommen, dass die Shakti-Energie wieder ganz auf die Erde kommt und wieder in uns Menschen integriert werden will und muss.

 

Die Amazone in uns ruft nach ihrer urweiblichen Kraft, um ihre Vollständigkeit wieder zu erlangen! In früheren Zeiten erhielten die Amazonen viele Zugänge, Einweihungen und Werkzeuge, die wir jetzt wieder in die Gegenwart holen, um unseren heutigen Platz vollständiger einnehmen zu können.

 

Das Seminar wendet sich an alle, die diese Sehnsucht danach in sich fühlen.

Im Feuertanz der Amazonen feiern wir die Vereinigung von Shiva & Shakti!

 

Das Seminar setzt sich aus einer Einzelsitzung vor dem Seminar und einem 3-tägigen Seminar zusammen. Nach der Einzelsitzung kann jeder entscheiden, ob er das Seminar fortsetzen möchte.

 

Voraussetzung für die Teilnahme ist der Abschluß des Seminars: „Der Weg ins Licht“

 

 

Einzelsitzung nach Vereinbarung, Kosten: ca. 100 Euro

3-Tagesseminar: 9. - 11. Mai 2014

jeweils 10.00 - 18.00 Uhr

Veranstaltungsort: Troisdorf

genaueres wird noch bekannt gegeben

Kosten: 600 Euro

 

 

 

Rückmeldungen von Teilnehmern:

 

Linara S.: Eine verborgene Sehnsucht von meinem Wesen wurde in diesem Seminar gestillt. Ich erkannte Muster, die ich in meiner jetzigen Inkarnation ebenso lebe wie ich sie als Amazone auch schon gelebt habe. Wir haben definitiv mich selbst geborgen.

Erkannt und gesehen zu werden wie auch zu erkennen und zu sehen, war wie drei Tage Weihnachten.

So viele Geschenke, Werkzeuge die wir gemeinsam geborgen haben (inkl. „Gebrauchsanweisung der Werkzeuge“ ), das war für mich ein tiefes Eintauchen in meine und unsere gemeinsame Amazonenzeit.

In Rückführungen sowie in Meditationen bekam ich Aufgaben und Hinweise, die mir meinen Weg zeigten, sowie Hinweise, wie ich mit der Fülle von Erkenntnissen arbeiten kann. Ich tue es und es geht mir hervorragend.

 

Pranja K.: Dieses Seminar hat mir sehr tiefgreifende Erfahrungen ermöglicht und Potenziale aufgezeigt, von denen ich nichts ahnte. Ich kann dieses Seminar allen empfehlen, die sich davon angesprochen fühlen.

 

Kura M.: Für mich war das tiefstgehende die Rückführung, wo ich nochmals erleben konnte, woher mein Urschmerz kommt und wie er über das Ja von mir immer schwächer wurde.

Während des Seminars war es für mich wunderbar, die" Schätze" von mir und den anderen Wesen zu sehen und deren Möglichkeiten zu erfahren. Zwei, drei Werkzeuge brauche ich nun in meinem Praxisalltag.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Amazonenfeuer

 

 

Ein Tages-Intensivseminar für alle, die sich wieder an ihre Amazonenkraft anschließen wollen.

 

Einst lebten die Amazonen in „paradiesischem“ Zustand, wo die männliche und weibliche Kraft auf der Erde und im menschlichen Sein ausgeglichen war. Als dieser Zustand durch die polaren Kräfte auf der Erde zu Ende ging, wurde das Männliche verletzt und das Weibliche nahm überhand. Die weibliche Kraft erfuhr im Matriarchat zunächst eine überdimensionale Ausdehnung, wurde aber später umgekehrt durch die Entwicklung des Patriarchats völlig unterdrückt.

 

Das urweibliche Wissen der Amazonen ging jedoch nicht verloren. Es wurde versteckt, bewahrt, behütet und geschützt. Jetzt ist die Zeit gekommen, in der die Shakti-Energie auf die Erde zurückkehrt. Sie steht uns zur Verfügung, so dass sich uns unsere alten Wissensquellen wieder erschließen, wenn wir es zulassen.

Die Amazone in uns ruft nach ihrer urweiblichen Kraft, um ihre Vollständigkeit wieder zu erlangen! In früheren Zeiten erhielten die Amazonen viele Einweihungen und Werkzeuge, die wir jetzt wieder in die Gegenwart holen, um uns mehr leben zu können.

Das Seminar wendet sich an alle, die diese Sehnsucht danach in sich fühlen.

 

Wir werden die alten, grauen Erinnerungsschleier an diese Zeit wegräumen, Blockaden lösen, die Shiva- und Shakti-Energien in uns ausgleichen und die Amazone in uns wiederentdecken. Frauen sowie Männer sind gleichermaßen willkommen.

Am abschließenden Amazonenfeuer feiern wir die Vereinigung von Shiva & Shakti!

 

Schmerzliche Erinnerungen und Blockaden werden am Vortag mit jedem Teilnehmer in einer Einzelsitzung aufgelöst.

 

 

25. Mai 2014

10.00 – 18.00 Uhr

 

Veranstaltungsort: Lichtzentrum des schwarzen Lotus des Ostens, Meisastr. 9

in Meißen

 

Kosten: 250 Euro

 

 

 

 

Rückmeldungen von Teilnehmern:

 

Silohee G.: Seit dem Amazonenseminar bei Shandra ist mein Wurzelchakra körperlich spürbar, ich fühle mich vollständiger und bin mir eines weiteren Ohnmachtsaspektes bewußt geworden, der nun befriedet ist.

 

Leira G.: Für mich war es eine wundervolle Erkenntnis und Erfahrung, einen Teil meines Amazonendaseins zu erfahren und die innige Gemeinschaft zu erleben. Wir Frauen tragen uraltes, tiefes Wissen in uns, welches wir über lange Zeit mündlich unseren Töchtern weitergaben. Ich bin unglaublich dankbar erfahren zu haben, dass diese Shaktikräfte nun zurück auf die Erde kommen dürfen, um schlussendlich in Einheit und Frieden mit den Shivakräften zu leben.

 

 

 

 

Shandra Schumann & Dauri Neumann

Sternkeimsaaten in Kristallen

 

Sternkeimsaaten sind Schöpfungsimpulse, die sich auf der Erde manifestieren wollen. Über diesen Weg kann Sternenlicht wieder auf die Erde zurückkehren – aufgenommen von Kristallen als deren Ankerpunkt, wie es schon vor Urzeiten geschehen ist.

 

Die Versiegelung alter Wissensebenen am Ende des lemurischen Zeitalters wird aufgehoben, so dass die Erde über die Kristalle mit den Sternenwelten vernetzt werden kann.

 

Wir können diese besonderen Kristalle zur Heilung für uns selbst, von anderen und der Erde nutzen und tauchen in diesem Seminar in das alte Kristallwissen ein.

 

Es kann jeder mitmachen, der diese Sehnsucht und Verantwortung, mit diesem Kristalllicht zu arbeiten, in sich spürt.

 

30./31. Juli 2014

 

jeweils 10.00 - 18.00 Uhr

Veranstaltungsort: Ribeauvillé

Kosten: 1000 Euro

 

Voraussetzung für die Teilnahme ist der Abschluß des Seminars "Der Weg ins Licht" und ein persönliches Gespräch mit Dauri oder Shandra.

 

Bitte bringt eure Kristalle mit, die sich für diese Arbeit mit Sternkeimsaaten eignen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dauri Neumann & Shandra Schumann

 

Sternkeimsaaten für den Körper

 

 

 

Sternkeimsaaten sind Geschenke aus den Himmeln.

Ihr Licht, ihre Kraft und Gnade kommt zu uns, um unsere Körper durch die Zeit der Veränderungen zu tragen.

 

Sternkeimsaaten in Verbindung mit der Qualität bestimmter Steine greifen auf der Ebene der Zellstruktur ein. Die Sternkeimsaaten regen sozusagen das „Lichtwachstum“ in den Zellen an, was bedeutet, dass sich die Dichte der Zellen verringert und ihre Durchlässigkeit sich erhöht.

 

 

Du bist mit Deinen Steinen herzlich willkommen, dieses Geschenk selbst zu erfahren und es dann an andere weiterzugeben.

 

Voraussetzung für die Teilnahme ist der Abschluss des Seminars „Der Weg ins Licht“

 

 

22./23. Juni 2014

 

Jeweils 10.00 – 18.00 Uhr

 

In Ribeauvillé, 52, rue de fraternité

 

Kosten: 1000 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Weg ins Licht

nach Agni Eickermann

 

Ein sechstägiges Intensivseminar

 

Von der Dunkelheit ins Licht.

 

Licht wurde für viele in den letzten Jahren zur inneren Orientierung,

um das Dunkel der Unwissenheit zu verlassen.

Ohne Führung fällt es schwer, das Licht am Ende des Weges und den Weg dahin zu erkennen.

In dem wir spüren, was uns bindet, welche Qualitäten wir bereits tragen und erarbeitet haben

und welche fördernden Lichtaspekte uns im Weitergehen unterstützen,

können wir in der Bestandsanalyse das Ziel aller Reisen erkennen.

Chakren, ihr Licht und unsere alten Blockaden begegnen uns in den ersten beiden Seminartagen.

Eine rituelle Öffnung der Stirnchakra-Wahrnehmung

hilft uns bei der Erkenntnis des eigenen Selbst.

Auch wenn wir durch Tränen gehen müssen, werden wir leichter und fröhlicher.

Wir erkennen, daß wir bereits in früheren Existenzen auf dem Weg ins Licht fortgeschritten sind.

Am 3. und 4. Seminartag erleben wir die Auflösung alter Konditionierungen und Verhaltensmuster.

Hilfe erfahren wir durch neue Zugänge zu verschiedenen Lichtebenen.

Wir üben den Umgang mit unseren neuen Möglichkeiten, damit wir sie im Alltag

direkt benutzen können.

Am 5. und 6. Seminartag erkennen wir die Verantwortung für uns selbst und unsere Welt,

die wir mit den erwachenden Lichtkräften übernehmen müssen.

Teile der Schöpfung sind wir.

Nun erfahren wir zunehmend die Einheit von Schöpfer und Schöpfung.

Wer möchte, kann zum Seminarende Hinweise zu seinem weiteren Lebensweg erhalten.

Die Entscheidung zur Seminarteilnahme sollte im Herzen getroffen werden.

 

 

Veranstaltungsort und Termine:

bitte erfragen

 

 

Kosten: 1.800 Euro